Es ging ein Landsknecht übers Feld


mp3 anhören CD buch

Es ging ein Landsknecht über Feld
über Feld, über Feld
in aller Mass wie vor
in aller Mass wie vor
Er hatt kein Beutel noch kein Geld
Und dennoch noch viel weiter mehr
in aller Mass wie vor.

Heine, gut Heinrich, Spezian, Enzian,
Loröl, Rübenkraut,
Tannzapfen, Hippenbrem,
Ochsenkolben, Docken,
breite Blätter, die sein innen hohl,
innen hohl, und die sein innen hohl.

Er kam für eines Wirtes Haus
in aller Maß wie vor
die Wirtin schaut zum Fenster aus
in aller Maß wie vor , in aller Maß wie vor.

Ich weiß nit was er ihr verhieß,
in aller Maß wie vor
daß sie den Riegel dannen stieß,
in aller Maß wie vor, in aller Maß wie vor

Text und Musik: Verfasser unbekannt – Volkslied (1540; Str. 3 schon 1534 aufgezeichnet)
Melodie 1540 aufgezeichnet, bearbeitet von Ludwig Thuille
Die ersten beiden Strophen nach G. Forster: Frische teutsche Liedlein 2, 47 (1540); Satz von Arnoldus de Bruck. Die 3. Strophe mit demselben närrischen Refrain, aber mit anderer Melodie steht in J. Otts Liederbuch (Nürnberg 1534). Erk-Böhme 1, 481.


Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (1540)
Schlagwort: | - -

Anmerkungen zu "Es ging ein Landsknecht übers Feld"

Andere Fassung des Refrains:

Heiahoh, guat Heinrich, Enzian Spezian
Agemund und Rübkraut, Borkäs,
Dannzapfen, Achselkolben
Dietelkolben und die breiten Dockenblätter
waren wohl getan.
O-ho, sie will mir kramen.