Liederlexikon: Landsknecht

| | 2018

mp3 anhören CD buch



"Landsknecht" im Archiv:

Gott gnad dem großmächtigsten Kaiser

Gott gnad dem großmächtigsten Kaiser frumme Maximilian von dem ist aufkumme ein Orden durchzeucht  alle Land mit Pfeifen und Trummen Landsknecht seind sie genannt Fasten und Beten lassen sie wohl bleiben und meinen, Pfaffen und Münnich sollns treiben die haben davon ihren Stift daß mancher Landsknecht frumme im Gartsegel umbschifft Im Wammes und Halbhofen muß er springe Schnee, Regen, Wind,

Vorerst so wolln wir loben Mariam

Vorerst so wolln wir loben Mariam, die reine Magd sie ist so hoch dort oben, kein Bitt sie uns versagt Merkt auf ihr Reitersknaben so wir in Sorgen traben und sonst kein Fürbitt haben so helf uns die viel zart die Gottes Mutter ward Sankt Jörg, du edeler Ritter, Rottmeister sollst du sein bescher uns gut Gewitter, laß uns dein Hilf

Wollt ihr nun hören eine neue Geschicht

Wollt ihr nun hören eine neue Geschicht Wie es die von Mühlhausen haben angericht´t? Sie haben hinterlistig gehandelt an einem kranken Weibe Ist ihnen immer Schande! Katharina Krauter ist ihr Nam’ Die nie wider Ehre hat getan Das darf niemand anders sagen Das tut den Bösewichtern weh — Sie werden mir’s nicht verzeihen Die von Mühlhausen sind Biederleut Sie würgen

Mehr zu "Landsknecht"