Bremer Stadtmusikanten

Ringel Ringel Reihe (1804)

Ringel Ringel Reihe
sind der Kinder dreie
sitzen auf dem Holderbusch
schreien alle: Musch Musch musch

Es sitzt eine Frau im Ringelein
mit sieben kleinen Kindelein
Was essen´s gern? Fischelein
Was trinken´s gern? Roten Wein
Sitzt nieder! Sitzt nieder!

Ausführung: Die Kinder bilden mit gefaßten Händen einen Kreis und gehend (singend) im Kreisnachstellgange. In der Mitte hockt eine Gruppe: 1 Mädchen und 7 Kinder (Knaben und Mädchen). Am Schlusse lassen die Kinder des grossen Kreises die Hände los und hocken sich nieder. (in Kindervolkslieder)

Variation von „Ringel Rangel Rose“: aus Hessen , Sachsen und Thüringen – in: J. Paul Fr. Richter , Flegeljahre (1804, dort „sind der Kinder zweie“) — Des Knaben Wunderhorn (Anh. 86 III, 444) — Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1895) — Kindervolkslieder (1920)

mp3 anhören CD buch






Dieses Kinderspiel in: (1804)
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Schlagwort: | |
Region: , ,

CD-Tipp: Lieder der Kinder

Dunkel war´s der Mond schien helle
Dunkel wars der Mond schien helle

Nominiert Preis der  dt.Schallplattenkritik
Höchstwertung Kinderjury DeutschlandRadio Kultur
Liederbestenliste!

21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreißend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch!

Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.



Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Basteln - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Fingerspiele - Da hast du einen Taler - Geschicklichkeitsspiele - Ketten und Reihen - Klatschspiele - Kreisspiele - Gefangene Königstochter - Ringel Rangel Rosen - Rollenspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -