Ringel Ringel Reihe (1804)

..

Ringel Ringel Reihe
sind der Kinder dreie
sitzen auf dem Holderbusch
schreien alle: Musch Musch musch

Es sitzt eine Frau im Ringelein
mit sieben kleinen Kindelein
Was essen´s gern? Fischelein
Was trinken´s gern? Roten Wein
Sitzt nieder! Sitzt nieder!

Ausführung: Die Kinder bilden mit gefaßten Händen einen Kreis und gehend (singend) im Kreisnachstellgange. In der Mitte hockt eine Gruppe: 1 Mädchen und 7 Kinder (Knaben und Mädchen). Am Schlusse lassen die Kinder des grossen Kreises die Hände los und hocken sich nieder. (in Kindervolkslieder)

Variation von „Ringel Rangel Rose“: aus Hessen , Sachsen und Thüringen – in: J. Paul Fr. Richter , Flegeljahre (1804, dort „sind der Kinder zweie“) — Des Knaben Wunderhorn (Anh. 86 III, 444) — Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1895) — Kindervolkslieder (1920)

Dieses Kinderspiel in: (1804)
Schlagwort:
Region: , ,
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Kreisspiele - Fangen spielen - Rollenspiele und Nachahmung - Ketten und Reihen - Tanz - Brückenspiele - Ballspiele - Alle kinderspiele