Häschen in der Grube (Fangspiel)

..

Häschen in der Grube
saß und schlief
Armes Häschen bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?
Häschen hüpf!

Ausführung: Die im Kreise stehenden Kinder ducken sich um das in der Mitte hockende Häschen, das sich mit den Händen die Augen bedeckt. Bei „Häschen hüpf!“ springt das Häschen auf und verfolgt die Fliehenden bis zur vorher bestimmten Freistatt. Das ergriffene Kind wird jetzt Häschen. (nach: Kindervolkslieder )

in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) — Kindervolkslieder (1920) –

Etwas andere Spielausführung:

„Die Kinder gehen im geschlossenen Kreise herum. Eins sitzt in der Mitte, die Hände vor den Augen. Bei den Worten „Häschen hüpf“ hüpft es auf ein anderes zu, welches dann bei der Wiederholung Häschen ist. Während der letzten vier Takte steht der Kreis und alle klatschen in die Hände. „(in Ringel Rangel Rosen, 1913):

siehe auch das Lied Häschen in der Grube und das Spiel Nix in der Grube

Dieses Kinderspiel in: | (1897)
Geschichte des Spieles:
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Kreisspiele - Fangen spielen - Rollenspiele und Nachahmung - Ketten und Reihen - Tanz - Brückenspiele - Ballspiele - Alle kinderspiele