Liederlexikon: Der Kreis

| | 1949

mp3 anhören CD buch

Der Kreis , Deutsche Volkslieder, Gesänge und Kanons mit vollständigen Texten , herausgegeben von Thilo Cornelissen , Melodieausgabe , neue erweiterte Ausgabe im Musikverlag Robert Lienau , Berlin – Lichterfelde – nach 1949? –  weitere Auflagen bis ca. 1960



"Der Kreis" im Archiv:

Wach auf meins Herzens Schöne

Wach auf meins Herzens Schöne Herzallerliebste mein Ich hör ein süß Getöne von kleinen Waldvöglein die hör ich so lieblich singen ich mein, ich säh des Tages Schein vom Orient her dringen Ich hör die Hahnen krähen und spür den Tag dabei die kühlen Windlein wehen die Sternlein leuchten frei singt uns Frau Nachtigalle singt uns ein süße Melodei sie

Und in dem Schneegebirge

Und in dem Schneegebirge, Da fließt ein Brünnlein kalt; Und wer das Brünnlein trinket Bleibt jung und nimmer al Ich hab daraus getrunken Gar manchen frischen Trunk, Ich bin nicht alt geworden Ich bin noch allzeit jung. Ade, mein Schatz, ich scheide, Ade mein Schätzlein! Wann kommst du aber wieder Herzallerliebster mein? Wenn’s schneiet rote Rosen Und regnet kühlen Wein.

Nun ruhen alle Wälder

Nun ruhen alle Wälder Vieh, Menschen, Städt und Felder Es schläft die ganze Welt; Ihr aber, meine Sinnen Auf auf, ihr sollt beginnen Was eurem Schöpfer wohlgefällt Wo bist du, Sonne, blieben? Die Nacht hat dich vertrieben, Die Nacht, des Tages Feind; Fahr hin! Ein ander Sonne, Mein Jesus, meine Wonne, Gar hell in meinem Herzen scheint. Der Tag ist

Mehr zu "Der Kreis"