Geheimsprachen der Kinder

mp3 anhören"Geheimsprachen der Kinder" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Die Kasseler Kinder haben ihre eigenen Sprachen, welche Zunge und Ohr in noch höherem Grade drillen und
schärfen, die Erbsen-, die B- und die H-Sprache. So lautet das Wort Mairegen in der ersten dieser drei Kindersprachen:

Marbesen — Arbesen — Irbesen — Rerbesen — Erbesen — Gerbesen — Erbesen – Rerbesen;

in der zweiten:

Maibai — Rebe — Graben

in der dritten:

Maihailefai — Rehelefe — Genhenlefen.

Ähnlich ist das Spielen mit dem Wortton, wobei z. B.
Gespenster zu Géspen-stér oder Ladenfenster zu Lad – énfensterr
wird, oder:

Die Kuh rannte, bis sie fiel, zu:
Dikurantebissifiel

in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 110)

Bei der Erbsen-Sprache werden jedem Buchstaben die drei Silben Er-be-sen angehängt. Bei Selbstlauten fällt das E der ersten Silbe jedesmal weg. Das Wort Mairegen also darin:

Merbesen – arbesen – irbesen – rerbesen – erbesen – gerbesen – erbesen – nerbesen

bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , Nr.477


Dieser Kinderreim in: | (1891)
Region:
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele