Bremer Stadtmusikanten

Wie um rote Rosen sanft der Zephir zieht (Das Volkslied)

Wie um rote Rosen
sanft der Zephir zieht
steig mit mildem Kosen
du empor mein Lied
weck in uns´rer Brust
treuer Liebe Lust

Wie durch Eichen rauschet
frei des Frühlings Hauch
Wer dem Liede lauschet
den bezwing es auch
auf zu Tatendrang
wecke der Gesang

Wie im Sturm erzittert
rinsg der Erde rund
also auch erschüttert
Lied aus Sängermund
wie die Windsbraut zieht
braus´ der Freiheit Lied

Text: Jakob Audorf
Musik: L. Spohr –
in Max Kegel : Sozialdemokratisches Liederbuch von 1896 , Seite 47

mp3 anhören CD buch






Liederthema: Freiheitslieder | Lob der Musik
Liederzeit: (1880)
Schlagwort: |