Wenn i heime geh scheint der Mond so schö

Volkslieder » Liebeslieder »

=> (Alle Versionen)

Wenn i heime geh
scheint der Mond so schö
scheint der Mond so hell
in meines Vaters Gärtle
Bub wo bleibst so lang
„Bei meinem Mädle!“

Hab´s dir oft gesagt
komm um halber acht
und jetz isch scho gleivoll
halber zwölfe
Wart, verdammter Bub
i will dir helfe

Text und Musik: Verfasser unbekannt – in Württembergische Volkslieder (1929)

Liederthema: , ,
Liederzeit: vor 1929 : Zeitraum:
Schlagwort:
Orte:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: