Jahr: 1929

Vum Radau, Gesang und Klang
kumme ich tirektemang
Jetz vum Düxer Schötzefäß
wo ich ben bis jetz gewäß,
Wer dat noch nit hätt gesinn,
dä geiht bloß ens nor dohin,
Juhzen höht ihr Klein un Groß,
dä Spektakel es famos

Zoesch do muß mer paasche
sich lans ene Kochemöpp
Met unreif Obs, Makrönchen,
steiht links en […]

Karnevalslieder | 1929


Es wollt eine feine Magd früh aufstehn
spazieren wollt sie gehn
spazieren wollt sie gehn

In ihres Vaters Garten
drei Rosen wollt sie brechen
in einer Morgenstund

Was fand sie an dem Wege stehn
ein´n wunderlichen Mann
ein´n wunderlichen Mann

Der hat weder Fleisch noch Blut am Leib
sein Angesicht war verbleichet
er gleichet einem Geist

„Ach Mädchen willst […]

Trauerlieder | , | 1929


Es entsteht keine Rose ohne Dornen
es entsteht keine Liebe ohne Sorgen
denn wo zwei Verliebte wollen sein
muß die eine stets davon betrogen sein

Holder Gärtner, brauchst dich gar nicht zu bemühen
deine Rosen welken alle Jahre früher
sind es Rosen, Tulpen oder Nelken
ja, sie werden dir alle wieder welken

Schönster Jüngling, zu dir darf […]

Liebeskummer | 1929


Ich ging einstmal über den Kirchhof her
da hört ich weinen und jammern so sehr
was sollt ich zu nächtlicher Stunde sehn
eine arme Seele über die Gräber gehn

Sie tat sich senken bis auf ein Grab
sie rief mit zitternder Stimm herab
„O Leib komm heraus verantworte dich
ich hab eine große Klage an dich“

„Wer […]

Geistliche Lieder | Lieder vom Tod | | 1929


Ach Schönster Allerschönster
was führest du im Sinn
eine andere tust du lieben
mich suchst du zu betrüben
und gibst mir einen Kuß
weil ich jetzt scheiden muß

Ein Kuß, ein Kuß, ein Süßer
der schadet dir ja nichts
ein Küsselein in Ehren
ist jedermann erlaubt
und keiner ist auf Erden
der mir das Küssen raubt

Ach, […]

Frauenlieder | 1929


Schönes Blümelein o Maria rein
O Maria veregiss nicht mein
O Maria veregiss nicht mein
Drei Tag vor meinem End
reiche mir das hochheilig Sakrament
Schönes Blümelein o Maria rein
O Maria veregiss nicht mein
O Maria veregiss nicht mein

Schönes Blümelein o Maria rein
O Maria vergiss nicht mein
O Maria vergiss nicht mein
Wenn […]

Geistliche Lieder | Marienlieder | 1929


Mein Schätzchen will wandern
fragt nichts darnach
Ich weiß einen andern
der geht mir schon nach
Ich hab‘ einen andern
der liegt mir im Sinn
Drum herziges Schätzchen
fahr immer dahin

Fahr immer dahin
ich achte dein nicht
Ich hab‘ meinen Sinn
auf einen andern gericht´t
Ich hab meinen Sinn
auf einen andern gewandt
´s wär […]

Frauenlieder | Liebeslieder | 1929


Die Fahne hoch / Die Reihen dicht geschlossen /
SA marschiert mit ruhig festem Schritt
Kam´raden, die Rotfront und Reaktion erschossen
Marschier´n im Geist in unsern Reihen mit

Die Straße frei den braunen Bataillonen /
Die Straße frei, dem Sturmabteilungsmann
Es schau’n aufs Hakenkreuz voll Hoffnung schon Millionen /
Der Tag für Freiheit und für Brot bricht […]

NS-Propaganda | Soldatenlieder | , | 1929


Es tagt, der Sonne Morgenstrahl
Weckt alle Kreatur.
Der Vögel froher Frühchoral
Begrüßt des Lichtes Spur.
Es singt und jubelt überall,
Erwacht sind Wald und Flur.

Wem nicht geschenkt ein Stimmelein
Zu singen froh und frei,
Mischt doch darum sein Lob darein
Mit Gaben mancherlei
Und stimmt auf seine Art mit ein,
Wie schön der Morgen […]

Morgenlieder | 1929


Oh du Heimat lieb und traut
wonnig dich mein Auge schaut,
Land wo meine Wiege stand
froh die Jugend mir entschwand
du bist mein, lieb Schlesierland

Wo die Koppe hoch und her
ragt hinein in’s Wolkenmeer,
wo die Sage weltbekannt
einen Rübezahl erfand,
da bist du mein Schlesierland

Wo der Hochwald stolz sein Haupt
ist mit Waldesgrün umlaubt,

Heimatlieder | , , | 1929