Wenn der Topf aber nun ein Loch hat

Wenn der Topf aber nun ein Loch hat

mp3 anhören"Wenn der Topf aber nun ein Loch hat" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Wenn der Topp aber nun a Loch hat
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Stopp es zu, du dumme Liese
liebe Liese, stopp es zu!

Womit aber soll ichs zu stoppe
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt de Stroh nehme, liebe Liese
liebe Liese, nimmst de Stroh

Wenns Stroh aber nun zu lang ist?
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt du’s abhaue, liebe Liese
Liebe Liese, haust du’s ab,

Womit soll ich’s aber abhaue?
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt du’s Beil nehme, liebe Liese
liebe Liese, nimmst du’s Beil.

Wenns Beil aber nu net schneide will?
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt du’s scharf mache, liebe Liese
liebe Liese, machst du’s scharf

Womit soll ich’s scharf mache?
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt e Stein nehm, liebe Liese
liebe Liese, nimmst e Stein.

Wenn der Stein aber nun zu trocken ist?
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt`n naß mache, liebe Liese
liebe Liese, machst’n naß.

Womit soll ich’n aber naß mache?
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt du Wasser nehme, liebe Liese
liebe Liese, nimmst de Wass’r

Womit soll ichs Wasser schöpfe?
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt e Topp nehme, liebe Liese
liebe Liese, nimmst’n Topp

Wenns Dibbe aber nu e Loch hat
lieber Heinrich, lieber Heinrich?
Mußt sein lasse, liebe Liese,
Liebe Liese, läßt du’s sein!

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Diese Version in: Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1741 „Heinrich und Liese“, mehrere Fassungen)
In vielen mundartlichen und melodischen Varianten verbreitet, erstmals im Bergliederbüchlein (1740, Nr. 42)
u.a. in Alpenrose (1924 , dort vor 1855 ) —  Zupfgeigenhansl (1908) –

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema: ,
Liederzeit: (1750)


Zweite Melodie zu "Wenn der Topf aber nun ein Loch hat"

Zweite Melodie zu
Andere Lesart aus der Lahngegend

Anmerkungen zu "Wenn der Topf aber nun ein Loch hat"

Der Beginn auch ohne „Lieber Heinrich“ und so: (Bergliederbüchlein 1740, Nr. 42)

Meine liebe Liese wollte wandern.
Was wird sie mir mitbringen?
Einen Pelz, meine liebe Liese

Wenn der Pelz ein Loch hat?
Stop es zu, meine liebe Liese