Weh weh weh und weh (Maschinenstürmer)

Volkslieder » Politische Lieder » Arbeiterlieder

mp3 anhören"Weh weh weh und weh (Maschinenstürmer)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Weh, weh, weh und weh,
Ob Elend, Sklaverei und Not!
Hört vom Moor aus dumpfen Ställen,
Fiebergassen, Arbeitshöllen,
Hört Alt-Englands Grablied gellen:
Arbeit oder Tod!

Wann, wann, wann und wann
Zerzaust ein Sturm den Lügentand?
Nicht Schmarotzer sollen raffen
Schieber, Parasiten, Laffen!
Freie Menschen sollen schaffen,
Frei auf freiem Land

Auf, auf, auf und auf!
Dem Feind ins Aug, ins Aug gesehn!
Nacht vorbei, das Licht gewinnet
Voll das Maß, der Sand verrinnet!
Richter sitze, der Spruch beginnet
Frei auf freiem Land

Wer wird bestehn? –

Text: Ernst Toller
Melodie: Klaus Pringsheım
Aus: Die Maschinenstürmer
Einsender: Paul Körner-Schrader, Berlin 1954, Else Behring, Bernau, 1956,
Sammlung Inge Lammel

Liederthema:
Liederzeit: (1923)


.