Am Krankenlager lag ich schon seit Monden

Volkslieder » Gefangenenlieder

mp3 anhören"Am Krankenlager lag ich schon seit Monden" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Am Krankenlager lag ich schon seit Monden
vergeblich ringt die Jugend mit dem Tod
Den Sieg der Arbeit werd ich nicht mehr schauen
Nicht mehr der Freiheit leuchtend Morgenrot
Ich bin gestanden in den ersten Reihen
Ein Sohn des Volkes treulich meiner Pflicht
Doch kämpfen tausende von Arbeitsbrüdern
bis das die letzte Knechtschaftsfessel bricht

Und doch muss einst das Recht der Menschen siegen
Und enden wird die Schmach der Sklaverei
Ich weiß die Freiheit wird nicht unterliegen
Der Sozialismus macht die Völker frei

Bald fanden mich die Mächtigen gefährlich
Gefesselt schleppte man mich vor’s Gericht
Und ach die enge dumpfe Kerkerzelle
erwärmte nie der Sonne strahlend Licht
Ich sehnte mich nach Arbeit, Kampf und Taten
und Marterqualen litt ich in der Haft
Bis endlich mir die Pforte ward geöffnet
Da war gebrochen meine frische Kraft

Und doch muss einst das Recht der Menschen siegen
Und enden wird die Schmach der Sklaverei
Ich weiß die Freiheit wird nicht unterliegen
Der Sozialismus macht die Völker frei

Text: Verfasser unbekannt
Musik auf die Melodie von „Verlorenes Glück“
Einsender Anton Guha, Schöneck/Vogtland, 1958
an Sammlung Inge Lammel (C 15)

.