Bremer Stadtmusikanten

Schätzle, was hab ich dir Leids getan,
Daß du dein Bürschle nicht schauest an?
Daß du dein Äugleinso unter dich schlägst
Daß du zu mir keine Liebe mehr trägst

Schau mir nur einmal ins Angesicht
Schau, wie die Lieb mich hat zugericht!
Schmeckt mir ja weder Speise noch Trank,
Bin ja von lauter Liebe so krank!

Wenn gleich der Himmel papieren wär,
Und jedes Sternlein ein Schreiberle wär,
Und schrieben ein jedes mit sieben Händ,
Schrieben sie doch meiner Liebe kein End

Text und Musik: anonym
u.a. in: Erk-Böhme , Deutscher Liederhort Nr.586

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.