Bremer Stadtmusikanten

Sind die Wachen aufgestellt

Sind die Wachen aufgestellt
liegen wir in unserm Zelt
rauscht der Nachtwind durch den Baum
träumen wir den schönsten Traum
Gute Nacht, gute Nacht
Mond und Stern am Himmel wacht
schlaft wohl ein, schlaft wohl ein
bis zum ersten Morgenschein

Erde ist die Lagerstätt
Stroh und Mantelsack das Bett
deckt euch zu und hüllt euch ein
sonst friert ihr zu Stein und Bein
Gute Nacht, gute Nacht
Mond und Stern am Himmel wacht
schlaft wohl ein, schlaft wohl ein
bis zum ersten Morgenschein

Wenn der Mond am Himmel steht
spricht er uns das Nachtgebet
und wenn früh die Lerche zieht,
singt sie uns das Morgenlied
Gute Nacht, gute Nacht
Mond und Stern am Himmel wacht
schlaft wohl ein, schlaft wohl ein
bis zum ersten Morgenschein

Text: Paul Hermann ( Paul Graener )
Musik: Paul Hermann ( Paul Graener ), nach einer italienischen „Glockenweise“ , auch vertont von Robert Götz ()
in: Nun lasset uns singen () — Die Mundorgel (1953)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Abendlieder | Bündische Jugend | Schlaflieder
Liederzeit: (1920)
Schlagwort: |

CD-Tipp: Lieder der Kinder

Dunkel war´s der Mond schien helle
Dunkel wars der Mond schien helle

Nominiert Preis der  dt.Schallplattenkritik
Höchstwertung Kinderjury DeutschlandRadio Kultur
Liederbestenliste!

21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreißend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch!

Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.