Liederlexikon: Mundorgel

| | 1951

Die MundorgelDie Mundorgel war über viele Jahre eines der populärsten Liederbücher in West-Deutschland. Doch es hat an Einfluß verloren. Besaß Anfang der 70er – Jahre noch jedes zweite Kind (im Alter von 10-15 Jahren) eine Mundorgel, so hatte Mitte der 90er-Jahre nur noch jedes sechste Kind dieses Liederbuch.

1951 entstand auf einem Sommerlager des heutigen CVJM Kreisverband Köln e.V.  (bis heute immer noch alleiniger Gesellschafter des Mundorgel Verlages) die Idee, für die Zeltlagerarbeit ein handliches, aktuelles und preiswertes Liederbuch zusammenzustellen.

Vier junge Mitarbeiter aus der Jugendarbeit des CVJM ( die Studenten Dieter Corbach , Ulrich Iseke , Hans-Günther Toetemeyer und Peter Wieners stellten ein Liederbuch zusammen, das dann nach einigem Hin und Her im Juli 1953 in Druck ging.  Als Titel wurde zu Ehren des damaligen CVJM Kreisvorsitzenden Horst Mundt der Name „mundorgel“ festgelegt.



mp3 anhören CD buch



Mundorgel im Archiv:

Allein Gott in der Höh sei Ehr

Allein Gott in der Höh sei Ehr und Dank für seine Gnade darum daß nun und nimmermehr uns rühren kann kein Schade Ein Wohlgefalln Gott an uns hat nun ist groß Fried ohn Unterlaß all Fehd hat nun ein Ende Wir loben, preisn, anbeten dich für deine Ehr wir danken daß du, Gott Vater, ewiglich regierst ohn alles Wanken Ganz

All Morgen ist ganz frisch und neu

All Morgen ist ganz frisch und neu Des Herren Gnad und große Treu, Sie hat kein End den langen Tag, Drauf jeder sich verlassen mag. Drum steht der Himmel Lichter voll, Daß man zum Leben sehen soll, Und es mög schön geordnet sein, Zu ehren Gott, den Schöpfer dein. So hat der Leib der Augen Licht daß er dadurch viel

Nun ruhen alle Wälder

Nun ruhen alle Wälder Vieh, Menschen, Städt und Felder Es schläft die ganze Welt; Ihr aber, meine Sinnen Auf auf, ihr sollt beginnen Was eurem Schöpfer wohlgefällt Wo bist du, Sonne, blieben? Die Nacht hat dich vertrieben, Die Nacht, des Tages Feind; Fahr hin! Ein ander Sonne, Mein Jesus, meine Wonne, Gar hell in meinem Herzen scheint. Der Tag ist

Mehr zu Mundorgel