Klapphornverse

Schon um 1651 waren bei Tisch sogenannte „Leberreime“ beliebt: „Improvisierte kurze Reime beim Schmausen, von den Gästen der Reihe nach ausgebracht, gehörten sonst zur üblichen Unterhaltung. Nach ihrem stehenden Eingange hießen sie „Leberreime“ und hörte ich dergleichen noch bis 1850 in Thüringen bei lustiger Tischgesellschaft. Das waren gewissermaßen die Vorgänger der „Klapphorn-Verse“, die in Unterhaltungsblättern um 1880—83 sich breit machten.“ (Böhme, Deutscher Liederhort III, 1894, S. 535)

Meist aufgerufene Lieder in dieser Kategorie: 35 Lieder gefunden

Freut euch des Lebens
Großmutter wird mit der Sense rasiert
alles vergebens
sie war nicht eingeschmiert

Zwei Knaben gingen durch das Korn
der eine blus das [...] ...

Liederzeit: | 1935

Der Elefant hat hinten nen Schwanz
und vorne hat er nen Rüssel
er hat ein Haus, doch kann er nicht raus
der Wärter hat ja [...] ...


Der Elefant hat hinten nen Schwanz
und vorne hat er nen Rüssel
er hat ein Haus, doch kann er nicht raus
der Wärter hat ja [...] ...

| 1935

Top 25 in: Klapphornverse

Suche in: Klapphornverse


Karnevalslieder (58) - Gstanzln (51) - Parodien (30) - Potpourri (7) - Schüttelreime (1) - Klapphornverse (4) -