O ihr armen Wucheräre

Volkslieder » Geistliche Lieder

mp3 anhören"O ihr armen Wucheräre" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

O ihr armen Wucheräre
Dem lieben Gott sint ihr unmäre
Du liehest ein Mark all um ein Pfund
Dass ziehst dich in der Hölle Grund
Des bist du immermehr verlorn
Dazu so bringt dich Gottes Zorn
Davor behüt uns, Herr Gott
Des bitten wir dich durch dinen Tod

Die Erde bidemet, es kliebent die Steine
Ihr harten Herzen ihr sullent weinen
Weinent Taugen mit den Augen
Slahend uch sehre durch Christus Ehre!
Durch ihn vergießen wir unser Blut
Das si uns für die Sünde gut
Des hilf uns, lieber Herre Gott
Des bitten wir dich durch dinen Tod

Der den Fritag nit enfastet
Und den Sunntag nit enrastet
Zwär der muß in der Hölle Pin
Ewiglich verloren sin
Davor behüt uns, Herre Gott
Des bitten wir dich durch dinen Tod !

Die Eh die ist ein reines Leben
Die hatt Gott selber uns gegeben
Ich rat Frauen und ihr Mannen
Daß ihr die Hochfahrt laßt von dannen
Durch Gott so lernt die Hochfahrt fahr’n
So will sich Gott über uns erbarmen
Des hilf uns, lieber Herre Gott
Des bitten wir dich durch dinen Tod

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Wallfahrtslied der Geißler, 1349 in Straßburg
nach der Straßburger Chronik von Fritsche Closener zum Jahr 1349.
Die Strophe gegen die „Wucherer“ bezieht sich auf die jüdische Bevölkerung. Im gleichen Jahr ereignete sich ein Judenpogrom in Straßburg, bei dem 2000 Menschen ermordet wurden! Böhme stellt hier im Liederhort (1893) keinen Zusammenhang her. (Wikipedia)
Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 229 C)

Liederthema:
Liederzeit: (1349)
Schlagwort: |
Region:

Anmerkungen zu "O ihr armen Wucheräre"

Worterklärungen:

  • Wucheräre = Wucherer in heutiger Sprache
  • sint = seid
  • unmäre = unwert, zuwider
  • bidemet = erbebt
  • Nieben = spalten
  • Taugen = Tüchtigkeit, sittliche Kraft
  • slahent = schlaget, geißelt euch
  • enfasten und enrasten = doppelte Negation durch en und durch nit.

.