Arbeiterlieder aus dem Ruhrgebiet von A - Z ..

Alle Lieder aus: Arbeiterlieder aus dem Ruhrgebiet.

Frank Baier / Detlev Puls: Arbeiterlieder aus dem Ruhrgebiet – Fischer Taschenbuch , 1981 ...

| | 1981


Wohl lacht und lockt der junge Mai Es blüht und duftet um die Wette – Ich taumle irren Sinns vorbei Geschleift an meiner Armut Kette Von allen Seiten grinst die Not Bedrückt mich und bedrängt mein Leben Umsonst hör‘ ich den Ruf nach Brot – Ich kann den meinen keines geben! Dem, der auf der ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Freiheitslieder | Liederzeit: , | 1889


Der Streik fängt an, der Streik fängt an Der Streik fängt jetzt erst richtig an Die Schlichtung ist ein faules Ei Nur Vollstreik bringt den Sieg herbei Der Streik fängt an, der Streik fängt an Drum fängt der Streik erst richtig an Bei Thyssen und bei Mannesmann Sagt jede Frau und jeder Mann Wir woll’n ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Liederzeit: | 1980


Elf Freunde waren wir, die sich verstanden Die sich in schwerer Zeit zusammenfanden Wir hab’n aus eigner Kraft Uns einen Platz geschafft Ein Häuflein tofte Jungs mit ein paar Alten Der lang ersehnte Tag war angebrochen Auf den wir uns gefreut seit vielen Wochen Der Platz wurd‘ eingeweiht Wir standen Seit‘ an Seit Und unsere ... Weiterlesen ... ...

Fußball-Lieder | Liederzeit: | 1920


Geht man des Abends um halbacht In Dortmund promenieren Dann sieht man, wie die Pärchen Mit den Augen sich poussieren Auch mich lachte neulich so eine an Ich denk, da schmeißte dich mal ran Und ich fragte sie nebenbei Ob sie auch von Dortmund se Jawohl, sprach sie, mein lieber Schatz, Ich wohne doch bei ... Weiterlesen ... ...

Couplet | Liederzeit: | 1930


Glückauf Kameraden durch Nacht zum Licht uns sollen die Feinde nicht kümmern Wir hatten so manche verzweifelte Schicht und sahen die Sonne nicht schimmern Nur einig, einig müssen wir sein so fest und geschlossen wie Erz und Gestein Und laßt es euch sagen, ihr Knappen all ihr Brüder von Osten und Westen von Norden und ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | Liederzeit: | 1889


Im Ruhrgebiet da liegt ein Städtchen, das kennt ein jeder schon in diesem kleinen Städtchen, liegt eine Garnison, Garnison von lauter Rotgardisten ein ganzes Bataillon Im Jahre neunzehnhundertzwanzig, da brach der Kapp-Putsch aus da zogen all die Rotgardisten zu tausenden hinaus Beim letzten Abschiednehmen, beim letzten Scheideblick, ja Scheideblick Da riefen alle Eschener Mädchen, wann ... Weiterlesen ... ...

Lieder der Maerzrevolution 1920 | Trauerlieder | Liederzeit: | 1920


Immer derselbe Weg! Immer dasselbe Ziel! Meine Schritte zur Zeche gelenkt Am Eisentor den Ausweis gezückt Die Blechmarke in die Hand gedrückt Den Kleiderhaken hinabgesenkt Immer derselbe Weg! Immer dasselbe Ziel! Immer dasselbe Spiel! Immer zum gleichen Zweck! Schnell die Zigarette geraucht Die Pulle in die Tasche gestaucht Den Weg zum Schacht, in den Korb ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | Liederzeit: | 1965


In der Nähe zu Alsdorf war eine Zeche, Zeche Anna wird sie genannt. zweihundertsechzig brave Knappen büßten dort ihr Leben ein Früh des Morgens um halb sechse fuhr der Steiger den Schacht hinab um seinen Brüdern Glückauf zu wünschen eh das Unglück dort geschah Rettet euch, Brüder, wir sind verloren rette euch Brüder, nur geschwind ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | Lieder vom Tod | Liederzeit: | 1930


Neunzehnhundertfünfundzwanzig Ach, das war ein Unglücksjahr Einhundertsechsunddreißíg Knappen Waren’s am elften Februar Nah bei Dortmund liegt eine Zeche, Die sich nennt Minister Stein Drinnen fuhren früh am Morgen Viele brave Knappen ein Und die schwarzen Diamanten Kämpften sie ans Tageslicht Keiner von den Kumpeln ahnte Daß es sei die letzte Schicht Kaum eine Stunde war ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | Liederzeit: | 1925


Nicht weit von Dortmund liegt eine Zeche, Genannt wird sie Minister Stein 136 Knappen büßten dort ihr Leben ein 136 Knappen büßten dort ihr Leben ein Es war des morgens früh um sechse, Da fuhr der Steiger die Grub hinab Seinen Kam’raden Glückauf zu wünschen, Doch das Unglück brach herab. Rettet euch Brüder, ihr seid ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | Moritaten | Liederzeit: | 1925


Ich hab ne toffte Wohnung Nichts lockt mich heut hinaus Der Schnupfen zwingt zur Schonung Drum bleibe ich im Haus Die Ruhe ist mir teuer Der Bildschirm flimmert bald Im Ofen brennt das Feuer Und draußen ist es kalt Ich lieg auf meiner Liege Rheinpreußen ruft: Alarm! Das Fell von einer Ziege Hält meine Nieren ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Liederzeit: | 1981


Stille Nacht, heilige Nacht Alles schläft, einsam wacht Wohl so manches hungrige Paar Und der Kinder darbende Schar Seuft in stiller Nacht Stille Nacht, traurige Nacht ringsumher Lichterpracht ! In der Hütte nur Elend und Not kalt und öde, kein Licht und kein Brot. Schläft die Armut auf Stroh Stille Nacht, dunkle Nacht Drunten tief ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Weihnachtslieder | Liederzeit: | 1890


Wie könnte denn heute die Welt noch bestehen wenn keine Bergleut wärn Glück Auf! ´s kommt alles von Bergleut her Ja, ja, ja, ja, ´s kommt alles von Bergleut´ her Man könnte auch heule keine Eisenbahn fahren wenn keine Bergleut wärn…‘ Glück Auf! ´s kommt alles von Bergleut her Ja, ja, ja, ja, ´s kommt ... Weiterlesen ... ...

Bergmannslieder | Liederzeit: | 1850


Wilhelm Schmitz, mein lieber Freund Der hatte eine Ziege Ach, es war ein Wundervieh Glaub nicht, dass ich lüge Weil sie wurde gut gepflegt tat sie es auch belohnen Denn sie gab die Kaffeemilch Und auch die Kaffeebohnen Schmitz seine Hippe ist weg, Holahihaho. Ach wat hät de Lü fürn Pech, Holahihaho. Ja, sie hat ... Weiterlesen ... ...

Couplet | Liederzeit: | 1930


Wir graben unsere Gräber wir schaufeln selbst uns ein. Wir müssen Totengräber und Leich in einem sein. Nur lustig eingefahren, geh fort, wem`s nicht gefällt. Sind andere da in Scharen. Es geht ums Geld, ums Geld. Verkrümmt , verdreckt, zertreten was kommt ihr nicht herein? Der Pfarrer wird schon beten, wenn unsere Kinder schrein. Die ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | Liederzeit: | 1927


Wir haben eurem Wort vertraut: „Bergbau tut not!“ Wir haben Kohle abgebaut – Kohle schafft Brot. Das soll auf einmal gar nichts sein Bei uns ist zwei und zwei noch immer vier Wenn ihr euch auch verrechnet habt Die Zeche zahlen wir Ihr habt in Gruben investiert Viel Kapital. Gewinne habt ihr einkassiert Gar nicht ... Weiterlesen ... ...

Arbeiterlieder | Bergmannslieder | Liederzeit: | 1967