Geht man des Abends um halbacht (Borsigplatz Dortmund)

Volkslieder » Couplet »

Geht man des Abends um halbacht
In Dortmund promenieren
Dann sieht man, wie die Pärchen
Mit den Augen sich poussieren
Auch mich lachte neulich so eine an
Ich denk, da schmeißte dich mal ran
Und ich fragte sie nebenbei
Ob sie auch von Dortmund se

Jawohl, sprach sie, mein lieber Schatz,
Ich wohne doch bei dir am Borsigplatz,
Kennst du mich denn nicht?

Ich wohne doch bei dir am Borsigplatz
Am Borsigplatz, am Borsigplatz
Und ich wohne da ganz fein
Sturmfrei für mich allein
Ich wohne doch bei dir am Borsigplatz
Am Borsigplatz, am Borsigplatz
Und ich wohne da ganz fein
Und ich lade dich für morgen abend ein

Am nächsten Abend, da ging ich rauf
Und auf der Treppe, da blieb ich stehn
Da hörte ich schon den Klamauk
Traute mich gar nicht reinzugehn
Der Eine schrie: Nun mach kein Fez!
Bumms, da hat er schon einen vorm Dätz
Und der Andere, der zeigt mirn Fips
Und dem haut‘ ich eine vorn Schlips

Doch als ich sie mir näher besah,
Da wußt‘ ich gleich, wer sie war.
Der Eine schrie ganz laut: Ja!

Da kommste grade richtig hier am Borsigplatz,
Am Borsigplatz, am Borsigplatz.
Hier mußte dich stickes benehm‘.
Sonst haste gleich’n paar kleb’n

Des Abends steht am Borsigplatz
Immer so ein Killewit-Lieschen
Die ist so klein, so kugelrund
Sieht grade aus wie ein Radieschen
Mit diesem kleinen molligen Zwerg
Poussiert der Anton Zuckerberg
Und da wollt‘ er ihr’n Umschlag bau’n
Und da hat sie’n in ’ne Pfanne gehaun.

Ich sagte zu der kleinen Maid:
Hast du vielleicht für morgen Zeit?
Da machte sie nur so:

(gesprochen)
Bei mir kommste nich infrage, bei mir da hängse
Denn ich türme mittem Bengel hier vom Borsigplatz
Vom Borsigplatz, vom Borsigplatz
Aber keinen so wie Sie
Denn Sie haben ja keine Marie

So mancher denkt in seinem Sinn
Hör auf mit deinem Strunzen!
Du willst ja nur, das merkt man schon
Den Borsigplatz verhunzen
Doch dieses liegt mir ja ganz fern
Dazu hab ich ihn viel zu gern
Kommen Kerls so groß und stramm
Aufn Borsigplatz zusamm!

Was meint ihr, wo der Borsigplatz steht,
Wenn es erst wieder zum Stadion geht,
Immer vorne ran:

Ja, Borussia kommt vom Borsigplatz
Vom Borsigplatz, vom Borsigplatz
Alles Kerls, so groß und stramm
Ja, da ist ja noch wat dran

Text und Melodie: Verfasser unbekannt
Mündlich überliefert und so gesungen von Franz Lopatecki und Willi Wagner, „Stahlkocher“ aus Dortmund
in Arbeiterlieder aus dem Ruhrgebiet (1981)

Liederthema:
Liederzeit: (1930)
Region:

.