Liedergeschichte: Wenn alle Brünnlein fliessen

Zur Geschichte von "Wenn alle Brünnlein fliessen": Parodien, Versionen und Variationen.

Die Brünnlein, die da fliessen
die muss man trinken
und wer ein liebes Schätzel hat
der soll ihm winken, ja winken,
ja, winken mit den Augen
und treten auf den Fuss;
es ist ein harter Orden
wer sein lieb Schätzlein meiden muss

Die Wölklein, die da fliegen
die können wandern.
Ein wilder Knab‘ die eine lässt


Wenn alle Brünnlein fließen,
So muß man trinken
Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf,
Tu ich ihm winken,
Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf,
Ju, ja, rufen darf,
Tu ich ihm winken.

Ja, winken mit den Äugelein,
Und treten auf den Fuß;
’s ist eine in der Stube drin,
Die meine werden muß,
’s [...] ...


Die Brünnlein die da fließen
die soll man trinken
und wer ein steten Buhlen hat
der soll ihm winken

Ja winken mit den Augen
und treten auf den Fuß
es ist ein harter Orden
der sein Buhln meiden muß

Diese Fassung von Wenn alle Brünnlein fliessen in „Trio Vocum Cantiones Centum“ , Tom I Norimbergae apud Johann [...] ...


Wenn alle Brünnlein fließen
so soll man trinken
Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf
ju ja rufen darf
tu ich ihm winken

Ja winken mit den Augen
und treten auf den Fuß
s´ ist Eine in der Stuben
ju ja Stuben
und die mir werden muß

Warum soll sie mir nicht werden
und die ich seh [...] ...


Wenn alle Bäche fließen
dann muß man trinken
Wer seinen Schatz nicht küssen kann
der muß ihm winken
Wer seinen Schatz nicht küssen kann
Ju, ja, küssen kann
der muß ihm winken

Winken mit den Äugelein,
Und scharren mit dem Fuß
Ich weiß ein schwarzbraun Mägdelein
und die mir werden muß

Kann sie meine nicht werden
so [...] ...




Alle Liedergeschichten