Liedergeschichte: Deutsche Nationalhymne und Nachdichtungen

Zur Geschichte von "Deutsche Nationalhymne und Nachdichtungen": Parodien, Versionen und Variationen.

Deutsche Männer, außerhalb der Schule tätig, die berechtigten Anspruch auf höhere Bildung stellen dürfen, versagen nach der ersten Strophe des Nationalliedes: „Deutschland über alles“. Welche [...] ...

|


Deutschland, Deutschland unter Alles
Unter Alles in der Welt
Alle sind wir falsche Schurken
Von der Etsch bis an die Belt

Lumpen sind wir alle Lumpen,

|


Deutschland Deutschland über alles
und im Unglück nun erst recht
Erst im Unglück kann sich zeigen
ob die Liebe treu und echt
Und so soll [...] ...


Sei gesegnet ohne Ende
Deutsche Heimat wunderhold
Freundlich schmücken dein Gelände
Tannengrün und Ährengold
Deutsche Arbeit ernst und redlich
Deutsche Liebe zart und weich –


Seid willkommen liebe Gäste
die ihr kommt von fern und nah
euch begrüßt aufs allerbeste
fröhlich ein Hipp Hipp Hurra
Laßt uns heut zu unserm [...] ...


Flattre jungdeutsch Ordenszeichen
über unsere Häupter hin
Schwarzes Kreuz auf weißen Grunde
rein das Herz und deutsch der Sinn
Hell die Augen, frei die Rede


Auf Westfalens Eichensöhne
folgt dem lichten Kreuzpanier
Nicht dem Zeitgeist ziemt´s zu fröhnen
Deutschlands Zukunft suchen wir
Und so reicht die Hand zum Bunde
Brüder [...] ...


Deutschland Deutschland über alles
über alles in der Welt
du bist auch in unserm Bunde
allem andern vorgestellt
ohne dich ist kein Gedanke
der den [...] ...


Horch ! Es rollt von fern der Donner !
Blitze leuchten durch die Nacht!
Wohlgerüstet ziehen Streiter
Todesmutig in die Schlacht.
Und es dringt [...] ...


Seid willkommen, Kameraden
seid gegrüsst mit Herz und Hand
Unsere Freude, unser Hoffen
macht hier Lied und Wort bekannt
Freie Turner, treue Brüder
sind wir [...] ...

|