Bremer Stadtmusikanten

Jahrgang 1740-1749

Bertuch

Justin Bertuch – geboren zu Weimar am 30. September 1747 , dort am 3. April 1822 gestorben. Verleger, Übersetzer und Mäzen. Besitzer des Bertuchschen Instituts für Landkarten und Buchdruck. Justin Bertuch, der seit seinem 15 Lebensjahr Vollwaise war,  studierte nach dem Besuch des Weimarer Gymnasiums zunächst Theologie, dann Jura in Jena. Sein Hauptinteresse galt jedoch der Literatur und der […]

| 1747


Boie

Der Pfarrerssohn Heinrich Christian Boie wurde am 19. Juli 1744 Meldorf geboren, studierte Jura in Jena, ab 1769 in Göttingen. Dort gründete er 1770 zusammen mit Friedrich Wilhelm Gotter die literarische Zeitschrift “ Göttinger Musenalmanach „. Am 12. September 1772 gründeten Johann Heinrich Voß, Johann Martin Miller, dessen Vetter Gottlieb Dieterich Miller, Ludwig Christoph Heinrich Hölty, Johann […]

| 1744


Bretzner

Christoph Fr. Bretzner – Kaufmann und Theaterdichter , geboren zu Leipzig am 10. Dezember 1748 ,dort gestorben am 31. August 1807

| | 1748


Goeckingk

Leopold Friedrich Günther von Goeckingk (auch Göckingk) wurde am 13. Juli 1748 in Gröningen (Landkreis Börde ) geboren , er starb am 18. Februar 1828 in Groß Wartenberg , heute Syców , Schlesien . Der kurländische Legationsrat und preußischer Beamte schrieb auch Gedichte. Er war bekannt mit Gleim und Bürger . Im Jahr der französischen Revolution 1789 wurde er […]

| 1748


Goethe

Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832.

| 1749


Gottfried August Bürger

Gottfried August Bürger – geboren am 31. Dezember 1747 zu Wolmerswende im Halberstädtischen , gestorben zu Göttingen am 8. Juni 1794.

| 1747


Hölty

Ludwig Christoph Heinrich Hölty wurde am 21. Dezember 1748 in Mariensee bei Hannover geboren, er studierte  Theologie und neuere Sprachen in Göttingen. Er fand Zugang zum Kreis um Heinrich Christian Boie und dessen Göttinger Musenalmanach und wurde er Mitbegründer des Göttinger Hains. Am 1. September 1776 starb Hölty im Alter von nur 27 Jahren in Hannover an Tuberkulose. Zu seinen […]

| 1748


Johann Benjamin Michaelis

Geboren in Zittau der Oberlausitz 1740 ,   gestorben am 30. September 1772 in Halberstadt. Johann Benjamin Michaelis, ein zu früh verstorbner deutscher Dichter des 18. Jahrhunderts, zu Zittau in der Oberlausitz 1740 geboren empfand frühzeitig eine große Neigung zur Dichtkunst, welche Gellerts und Kleists Schriften bei ihm erweckt hatten. Ein Gedicht, das er als Schüler an […]

| 1740


Johann Georg Jacobi

Der Dichter und Publizist Johann Georg Jacobi wurde am 2. September 1740 auf Gut Pempelfort (heute ein Stadtteil von Düsseldorf) geboren. Von 1784-1814 lehrte und wirkte er in Freiburg im Breisgau. Um ihn entstand der oberrheinische Dichterkreis. Er starb am 4. Januar 1814 in Freiburg. ) Johann Georg war der ältere Bruder des Philosophen, Juristen, Kaufmanns und Schriftstellers […]

| 1740


Ludwig Fischer

Der berühmte deutsche Opernsänger Ludwig Franz Josef Fischer oder Johann Ignaz Ludwig Fischer wurde am 18. August 1745 in Mainz geboren; er starb am 10. Juli 1825 in Berlin. Fischer war einer der berühmtesten Bässe seiner Zeit.

| 1745