Bremer Stadtmusikanten

Ein schönes Mädchen hab ich geliebet

| 1914

„Ein schönes Mädchen hab ich geliebet in der Nacht von zwei bis drei“. In verschiedenen Fassungen überliefertes Lied eines Soldaten, der in den Krieg ziehen muss.
„denn meine Reise, die führt zum Kriege
und mein Name heißt Soldat!

mp3 anhören CD buch






"Ein schönes Mädchen hab ich geliebet" im Archiv:

Auf die Wildbahn bin ich gegangen

Auf die Wildbahn bin ich gegangen des Nachts um zwei, drei Uhr Ein schönes Mädchen hab ich gefangen des Nachts um zwei drei Ich wollte einmal abreisen und sie wollt so gern mit mir gehn ja vor Weinen, vor lauter Weinen konnte sie den Weg nicht sehn Kehre um, du getreues Mädchen Denn der Weg, […]

Auf der Elbe bin ich gefahren

Auf der Elbe bin ich gefahren in dem wunderschönen Monat Mai Schöne junge Madel hab´ ich geliebt in der Nacht von zwei auf drei Doch die schönste von den beiden wollt´so gern, so gerne mit mir geh´n. Doch sie konnte vor lauter Weinen ihren Heimweg nicht mehr seh´n Kehre um du verliebtes Mädchen denn der Weg, […]

Auf Urlaub bin ich gegangen

Auf Urlaub bin ich gegangen den vierzehnten Mai ein schönes Mädchen hab ich geliebet des Nachts um zwei, drei Wie betrübt und wie traurig muß mein Schatz jetzt sein denn wir müssen marschieren nach Frankreich hinein Gestern früh um halber viere beim Vollmondenlicht stand mein Schatz an der Türe das gab mir einen Stich Einen […]


Mehr zu "Ein schönes Mädchen hab ich geliebet"