Kein Tierlein ist auf Erden

Start » Geistliche Lieder »

Kein Tierlein ist auf Erden
Dir, lieber Gott zu klein
Du ließt sie alle werden
Und alle sind sie dein

Das Vöglein in den Lüften
Singt dir aus voller Brust
Die Schlange in den Klüften
Zischt dir in Lebenslust

Die Fischlein, die da schwimmen
Sind, Herr, vor dir nicht stumm
Du hörest ihre Stimmen
Ohn dich kommt keines um

Vor dir tanzt in der Sonne
Der kleinen Mücken Schwarm,
Zum Dank für Lebenswonne
Ist keins zu klein und arm

Kein Sperling fällt vom Dache
Ohn dich, vom Haupt kein Haar
O teurer Vater, wache
Bei uns in der Gefahr

Text: Clemens von Brentano
Musik: Verfasser unbekannt , Volksweise
in Lieder für höhere Mädchenschulen (1919)

Liederthema:
Liederzeit: vor 1830 : Zeitraum: