Ins Städtchen rückt das Bataillon

mp3 anhören"Ins Städtchen rückt das Bataillon" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Ins Städtchen rückt das Bataillon
mit Trommelschlag und Hörnerton
und wer schon an Ermüdung litt
marschieret jetzt mit festem Tritt

Neugierig schaut aus manchem Haus
ein liebliches Gesicht heraus
Und sieht mit vielem Wohlgefall´n
die schmucke Schar vorüber wall´n

Lieb´Mädel, warum lächelst du
Man warf dir zwar ein Küßchen zu
doch lächle mehr, wenn der Soldat
ein Küßchen dir genommen hat

Und eilig fragt man den Fourier
Sind hübsche Mädel im Quartier?
Und der Fourier, er lächelt still
Man weiß schon, was er sagen will

Und wird nun ins Quartier gerückt
Wirtstochter gar so freundlich blickt
Jetzt schaut sie froh und heiter drein
wie aber wird´s beim Abschied sein?

Text: A. Wörner –
Musik: Steh ich in finstrer Mitternacht

u.a. in: Deutsches Armee LiederbuchEs braust ein RufWeltkriegs-Liedersammlung (1926)

 

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1915)