Bremer Stadtmusikanten

In der schönen Rosenzeit

Liebeslieder | , | | 2005 |

In der schönen Rosenzeit
tra la la la la la…
hab ich mir ein Schatz gefreit
tra la la la la la

Alle Tag, wenn mir’s gefällt
nehm ich dich und auch dein Geld


Du bist mein und ich bin dein
sag, wann soll die Hochzeit sein

Nachts bei hellem Mondenschein
führ ich dich nach Haus allein

Kommt zu dir der Freiersmann
steckst du ihm ein Sträußlein an

Wenn das Laub fällt von den Bäum
führ ich dich als Weibchen heim

Text und Musik: anonym , aus der Pfalz –
in: Pfälzische Volkslieder , Erk / Böhme
mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.