Bremer Stadtmusikanten

Holdes Mädchen unser Leben

Holdes Mädchen! unser Leben
War ein frohes Hirtenspiel
Kränze durften wir uns geben
Küsse, wann es uns gefiel

Herde, Stab und Fest und Freude
Lied und Kränze sind dahin
Dennoch reden Flur und Weide
Mir von meiner Schäferin

Engel oder Liebesgötter
Malen ein getreues Bild
Auf die kleinsten Rosenblätter
Alles ist von dir erfüllt

Welch ein Lispeln auf den Höhen
Welch ein Säuseln um den Fluß
O ich fühl im sanften Wehen
O ich fühle deinen Kuß

Unter lockenden Schalmeien
In der Nachtigall Gesang
Im Geflüster junger Maien
Hör ich deiner Stimme Klang

Ja! du rufst mich aus der Ferne
Rauschest mir im finstern Hain
Blickst herab von jedem Sterne
Lachst mich an im Mondenschein

Kommst in nahenden Gewittern
Denn es gleicht ihr banger Zug
Jenem Schweigen, jenem Zittern
Als mein Herz an deinem schlug

Text: Johann Georg Jacobi (1740-1814)
Musik: I. F. Reichardt
in Die Volkslieder der Deutschen (1836)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Liebeslieder
Liederzeit: (1814)
Schlagwort: | |

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.