Bremer Stadtmusikanten

Häschen in der Grube (1)

Allgemein | | | 1895 |

Häschen in der Grube
saß und schlief
Armes Häschen bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?
Häschen hüpf!

Häslein in der Grube
nickt und weint
Doktor komm geschwind herbei
und verschreibe ihm Arnzei.
Häschen schluck

Häslein in der Grube
hüpft und springt
Häschen bist du schon kuriert?
Hui das rennt und galoppiert!
Häschen hopp!

Häslein hintern Bäumen
nickt und lacht
Liebes Häslein nicht so schnell,
nimm mich mit zum frischen Quell,
Häslein hüpf!

Text und Musik: anonym , auch als “ Häslein in der Grube “
siehe auch  das Fangspiel nach diesem Lied in verschiedenen Variationen und die Anmerkungen dazu von Böhme (1897)
u.a. in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) — Kindervolkslieder (1920) —

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Lieder der KInder

Kínderlieder

Höchstwertung der Kinderjury auf Deutschland Radio Kultur – 21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreissend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch! Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern. Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.