Bremer Stadtmusikanten

Die Holvinger Mädchen die wollen grasen gehn

Die Holvinger Mädchen
die wollen grasen gehn
wohl in die lange Wiese
im Gras und grünen Klee

Ach Mutter liebste Mutter
gib du mir einen Rat
es läuft mir all früh Morgen
ein schöner Reiter nach

Ach Tochter liebste Tochter
den Rat, den geb ich dir
laß du den Reiter fahren
bleib noch ein Jahr bei mir

Ach Mutter liebste Mutter
der Rat der ist nicht gut
Denn der Reiter ist mir lieber
als all mein Hab und Gut

Ist dir der Reiter  lieber
als all dein Hab und Gut
so pack dein Kleider sammen
und schaff dich mit ihm fort

Ach Mutter herzliebe Mutter
die Kleider seind nicht viel
gebt ihr mir tausig Taler
dann kauf ich was ich will

Ach Tochter liebste Tochter
die Taler seind nicht viel
Dein Vater hat sie verrauschet
beim Würfel und beim Spiel

Hat sie mein Vater verrauschet
beim Würfel- und Kartenspiel
so wollt ich dass er werde
zu beiden Augen blind

Ach Tochter herzliebe Tochter
bist du so böses Kind
so wollt ich dass du werdest
am ganzen Leib geschindt

Text und Musik: anonym – eine Variante des „Ach Mutter liebe Mutter“ – Themas, bei dem die Tochter von der Mut einen Rat erbittet, wie sie mit dem Verehrer umgehen soll. Die Mutter rät zum Bleiben, aber die Tochter will weg.

Diese Variante in “ Verklingende Weisen – Volkslieder aus Lothringen (Band II ,1928)“

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Frauenlieder
Liederzeit: (1928)
Schlagwort: |
Region:


Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.