Bremer Stadtmusikanten

Der Schuster so päppi als er ist

Da Schuasta, da Schuasta,
So päppi  als er ist,
Wänn a den schön Maderln
Dö Schuacherl anmißt,
Dä nimmt er’s in dö Kämma
Und haut’s mit’n Schuastahämma
Auf dö Bummerassasa …

Da Schwimma, da Schwimma
Der schwimmet auf dem Bauch
Er rudert mit den Händen
Und mit den Füßen auch
Plötzlich kommt er in an Strudel
Dä steht ihm gleich sein Nudel
In dem Bummerassasa …

Die Nonne, die Nonne,
So heilig als sie is
Wenn sie amäl a Monat
Im Kammerl drin is
Und dasteht volla Schmerzen,
So steckt’s a Millikerzen
In ihre Bummerassasa …

Da Pfärra, da Pfärra,
So heilig als er ist
Wänn er den schön Maderln
Die Beichte verliest,
Da denkt sich dieser Bengel
O, hätt ich nur mein Schwengel
In dera Bummerassasa …

Der Maler, der Maler,
Der Maler, der ist stolz
Er malt die nacketen Weiber
Auf Leinwänd und auf Holz.
Plötzlich kommt er in die Mitten,
Da bleibt sein Pimpstel picken
In der Bummerassasa …

Da Schneider, da Schneider,
So mager als er ist
Wänn er den schön Maderln
Dö Schnürrleiberl änmißt
Da nimmt er’s um dö Mitten
Und sägt, er hätt an dicken
Für dö Bummerassasa …

Da Bauer, da Bauer
So blitzdumm äls er ist
Wänn er mit da Ställdirn
Auflädt ’n Mist,
Da nimmt a glei dö Gabel
Und haut ihr’s untern Näbel
In dö Bummerassasa ..

Da Maurer, da Maurer,
So kälkig als er is
Da Maurer, da Maurer,
So kälkig als er is
Der sägt zu seiner Altn:
Geh, läß ma no an kältn
In dö Bummerassasa …

Da Bäurin ihr Tochta
Die kriagt a neues Kleid,
Darüber hät sie und ihr Muatta
A riesige Freud.
Doch känn ma hält net wissn,
Ob sie’s nit hät verdiena müssn
Mit der Bummerassasa …

Text und Musik: Verfasser unbekannt
aus St. Margarethen am Moos, Gb. Bruck a. d. Leitha, Nieder-Österreich
in Emil Karl Blümml, Schamperlieder (1908)
Worte: päppi = mit Kleister beschmiert

Eine Variante aus Meinetschlag, Gb. Kaplitz im Böhmerwald lautet:

Da Schuasta, so pechi äls er is
Wun er an jung Maderl die Schuachalan anmißt
Dä nimmt er’s i d‘ Kämma
Und haut mi(t)’n Schuastahämma
Auf die Pummerasasa, Vitrasasa.

Da Schneider, so quasi als er is
Wun er an jung Maderl a Schnürrleiwl anmißt
Kommt er auf die Brüste
Kommen ihm die Lüste
Auf die Pumerasasa, Vitrasasa.

Da Pfärra, so heili als er is
Wun er an jung Maderl die Beichtformel vorliest
Kommt er zum Heberdäus,
Da steckt er sein Zeberdäus
In die Pumerasasa, Vitrasasa.

 

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Erotische Lieder
Liederzeit: (1908)
Schlagwort: |
Region:




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.