Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder-Jahr: 1908

Brüder freut euch in der Runde (1908)

Brüder freut euch in der Runde denn es heißt Reservemann und es naht die frohe Stunde wo ein jeder sagen kann Glorogloriglori gluja schön sind die Mädchen zwischen siebzehn, achtzehn Jahr Glorogloriglori gluja schöne Mädchen sind schon da Einen Rock dann von der Kammer gibt man dem Reservemann aber, ach es ist ein Jammer s […]

Soldatenlieder | 1908


O Vijland wat valsch hebt gij in uw gedacht

O Vijland, wat valsch hebt gij in uw gedacht O vliet, weet gij niet de leuw is op gewakt Hij brieschet en verscheurt sihn kuijl word nu uw graaf ent walsche vlaas is voor de vlaamsche raaf O Vijand, hoe stout gij tracht wei naar der Slag Mer hebt acht, maar der naght komt onsen […]

Bündische Jugend | Soldatenlieder | 1908


Es wollt ein Mägdlein früh aufstehn (1908)

Es wollt ein Mägdlein früh aufstehn dreiviertel Stund vor Tag wollt in den Wald spazieren gehn holdri holdra spazieren gehn wollt Brombeern brechen ab Und als sie in den Wald nein kam, da kam des Jägers Knecht. Ei Mägdlein scher dich aus dem Wald ´s ist meinem Herrn nicht recht. Und als sies ein Stück weiter kam […]

Jägerlieder | 1908


Der Jäger in dem grünen Wald (1908)

Der Jäger in dem grünen Wald da sucht er Tierleins Aufenthalt und er ging wohl in den Wald bald hin, bald her ob auch nichts anzutreffen wär Mein Hündelein ist stets bei mir in diesem grünen Laubrevier Mein Hündlein wacht, mein Herz, das lacht meine Augen, meine Augen leuchten hell und klar Ich sing mein […]

Jägerlieder | 1908


Nu lat unz singn dat Awendlëid

Nu lat unz singn dat Awendlëid na Huse mät wi gan Dat Kännken mit den Wine dat lat, dat lat wi stan Dat Kännken mit dem Wine dat mut gedrunken sin also mut ok dat Awendlëid gesungen, sungen sin Ein Kröuseken wullt wi noch drinken kein Geld hewwt wi nich mer de Weert shall unz […]

Abendlieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 1908


Die Freiheit hoch in Ehren (1900)

Die Freiheit hoch in Ehren soll unser Wahlspruch sein wir woll´n der Knechtschaft wehren und freie Turner sein Die Freiheit ist das mächt´ge Wort das uns zusammenhält es ist des freien Geistes Hort das hoch die Brust uns schwellt Lug und Trug sei verpönt wir wollen treu zusammenstehn Frei im Geist, frei im Wort laßt […]

Freiheitslieder | Turnerlieder | 1908


Neunundneunzig der Schafe lagen schon

Neunundneunzig der Schafe lagen schon Auf des Himmels Weide Dort Doch eins war fern und gar weit entflohn Ja weit von dem Hirten fort Weit weg im Gebirge wild und rauh, Weit weg von des Hirten sel´ger Au Neunundneunzig, o Hirte, hast ja Du Sind sie nicht genug für Dich? Der Hirte spricht: „Ich hab‘ […]

Geistliche Lieder | 1908


Hab i ´s nit gsagt zu dir (um halba neuni)

Hab i ´s nit gsagt zu dir Kimm heut Nacht zu mir Wenn glei der Vater schlaft Und koan Hund mehr wacht Um halba neuni Kimm nur, mein liaba Bua Druck nur an bei der Tür Nacha kimmst eini Um a halba neuni Du bist a feina Hecht Woast dir´s zum Helfen schlecht Du möchst […]

Erotische Lieder | 1908


Die Mädchen sind ja wie der Wind

Die Mädchen sind ja wie der Wind Sie gehen nur auf´s Scherzen Heute mir, morgen dir Zu mein ´ getreuen Herzen Mein schönster Herr, gönn´s mir die Ehr In meinen jungen Jahren Hier ist der Mund, hier ist die Brust Hier ist das Ding zum Fahren Belieben Sie, belieben Sie Am Sofa oder Bette? Es […]

Erotische Lieder | 1908


Brüder freut euch in der Runde (1908)

Brüder freut euch in der Runde denn es heißt Reservemann und es naht die frohe Stunde wo ein jeder sagen kann Glorogloriglori gluja schön sind die Mädchen zwischen siebzehn, achtzehn Jahr Glorogloriglori gluja schöne Mädchen sind schon da Einen Rock dann von der Kammer gibt man dem Reservemann aber, ach es ist ein Jammer s […]

Soldatenlieder | 1908


IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.