In des Waldes tiefsten Gründen (erotische Fassung)

In des Waldes tiefsten Gründen – von vorn in den Höhlen tief versteckt – von hinten schläft der Räuber allerkühnster – zum Zeitvertreib bis ihn seine Rosa weckt – am Unterleib “Rinaldini”, ruf sie schmeichelnd – von vorn “Rinaldini, wache auf! – von hinten Deine Leute sind schon munter – zum Zeitvertreib längst schon ging die Sonne auf.” – am Unterleib Und

Weiterlesen

Eisenbahn Eisenbahn

Eisenbahn Eisenbahn was ich dich bitt halt nur ein wenig an nimm mich doch mit Möcht in die Welt hinaus Sonne scheint hell komme ja bald nach Haus fahre so schnell Eisenbahn, halt nun doch bleib endlich stehn möcht nur nur ein wenig nach Mütterlein sehn Text: Marie Braunstein – Musik aus : Karl Pfleger Kindergartenlieder – in Großheppacher Liederbuch

Weiterlesen

Steh nur auf jung frisch Zimmermannsgesell

Steh nur auf, steh nur auf jung frisch Zimmermannsgesell die Zeit hast du verschlafen denn die Vöglein singen schon im frischen, grünen Wald im frischen, grünen Wald der Fuhrmann tut schon klatschen Ei, was frag´ich, ei, was frag´ich nach des Vögleins Gesang und nach des Fuhrmanns Klatschen Ich bin ein jung frisch Zimmermannsgesell Zimmermannsgesell muß reisen fremde Straßen An dem

Weiterlesen

Die Vöglein in dem Walde

Die Vöglein in dem Walde die drehn sich nach dem Wind wo schöne Mädchen sind. Vi-ti-ru-la-la…. Er hat schwarzbraune Äugelein sein Herz ist Trauerns voll weil er mich verlassen soll. Er hat mir Treu versprochen von nun an bis ans End bis daß der Tod uns trennt. Ei Mädchen, geh und hole mir eine Feuerkohle auf daß mein Pfeifchen brennt Ins Ochsenwirts sein

Weiterlesen