Unser täglich Brot
ist ein hartes Brot,
schmeckt nach Blut, schmeckt nach Schweiß, schmeckt nach Tränen.
Ist die Arbeit herum,
dann verzehren wir stumm,
dann [...] ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 1944