Liederzeit: 1832 - Hambacher Fest


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Brüder laßt uns gehn mitsammen – Der Polen Mai":

Brüder laßt uns gehn mitsammen – Der Polen Mai

Heute scheid ich morgen wandr ich (Polenabschied 1832)

Heute scheid ich morgen wander ich jeder Brave weint um mich fern in unbekannten Landen fern von allen süßen Banden Vaterland, denk ich an dich An der Weichsel Heimatstrande an den Ufern liegt der Schnee Vaterland, daß ich muß scheiden muß die süße Heimat meiden tief im Herzen tut es weh Hunderttausend Kugeln pfiffen über unsern Häuptern hin Wo ich fall,  legt man

Freiheitslieder | Liederzeit: | | 1859


Hört deutsche Brüder Polens Klage

Hört, deutsche Brüder, Polens Klage! Sie dringt an jedes Mannes fühlend Herz Wem nicht der Polen trauervolle Lage Erpresset ein Gefühl von Scham und Schmerz Den mag ich nimmer Bruder nennen Er kann für Edles nie entbrennen er machet Schand der deutschen Nation Ihm zeige jeder Biedre Spott und Hohn … Und es erscheinet bald ein schöner Mai Wo Deutsche,

Freiheitslieder | Liederzeit: , | , | 1832


Weh es tönt im Lande überall (Keine Willkürherrschaft)

Weh! es tönt im Lande überall Fast nur trüber Klagen Wiederhall eine feile Dirne aus dem Norden ist bei uns zur Gräfin schnell geworden Alles ruft zum Gott des Lichts Weh! die Gräfin läßt uns nichts Aller Wohlstand sank ins düstre Grab uns bedrohend mit dem Bettelstab Denn die Ortlöpp, die hereingezogen hat das Blut, das Mark uns ausgesogen Alles

Freiheitslieder | Liederzeit: , | | 1830


Wenn ich an der Esse stehe (Hufschmied)

Wenn ich an der Esse steh und mein Eisen glühen seh möcht  ich immer Waffen machen Denn was nützen andre Sachen? daß  wir ohne Vaterland untergehn in Schimpf und Schand Wer sich zum deutschen Volk bekennt für Vaterland und Freiheit brennt und wer die Waffen führen kann der schaff sich eiligst Waffen an Bin ich gleich ein Hufschmied nur Eisen

Freiheitslieder | Liederzeit: , , | 1832



Liederzeit: 1832 - Hambacher Fest