Bremer Stadtmusikanten

In dem Kerker saßen zu Frankfurt an dem Main (Die freie Republik)

In dem Kerker saßen zu Frankfurt an dem Main schon seit vielen Jahren sechs Studenten ein Die für die Freiheit fochten und für das Bürgerglück und für die Menschenrechte der freien Republik. Und der Kerkermeister sprach es täglich aus : “Sie, Herr Bürgermeister es reißt mir keiner aus!” Aber doch sind sie verschwunden abends aus dem Turm um die 12. Stunde

Weiterlesen

Ausländer Menschen niederen Grades?

Brief aus St. Louis 1835 Der Nordamerikaner selbst aber ist durchqehends ein stolzes, dumm-einqebildetes Wesen,der nur sich und sein Land schätzt, und alles andere größtenteils verachtet,gewiß aber nur weil er nichts anders kennt,denn von fremden Ländern besitzen sie gewöhnlich einseitige und wenige Kenntnisse.In diesem seinen Dünkel hält er die Ausländer für Menschen niederen Grades; und dieses trifft hauptsächlich die Deutschen,den

Weiterlesen

Summ summ summ Bienchen summ herum

Summ, summ, summ! Bienchen summ herum! Ei, wir tun dir nichts zu leide, Flieg nur aus in Wald und Heide! Summ, summ, summ! Bienchen summ herum! Summ, summ, summ! Bienchen summ herum! Such in Blüten, such in Blümchen Dir ein Tröpfchen, dir ein Krümchen Summ, summ, summ! Bienchen summ herum! Summ, summ, summ! Bienchen summ herum! Kehre heim mit reicher

Weiterlesen

Dort wo Tirol an Salzburg grenzt

Dort, wo Tirol an Salzburg grenzt Des Glockners Eisgefilde glänzt Wo aus dem Kranz, der es umschließt Der Leiter reine Quelle fließt Laut tosend, längs der Berge Rand Beginnt mein teures Heimatland Wo durch der Matten herrlich Grün Des Dravestroms rasche Fluten ziehn Vom Eisenhut, wo schneebedeckt Sich Nordgaus Alpenkette streckt Bis zur Karwanken Felsenwand Dehnt sich mein freundlich Heimatland

Weiterlesen