Der Bergmann schürft im tiefen Schacht

mp3 anhören"Der Bergmann schürft im tiefen Schacht" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Der Bergmann schürft im tiefen Schacht
beim Lämpchenschein in dunkler Nacht
Ein schweres Los denn oftmals droht
dem wackren Knappen bittrer Tod

Der giftigen Gase Todesgraus
löscht schnell das Lebenslichtlein aus
Es zog gar oft durch Berges Auen
Blitzschnell des Todes dunkles Grauen

Jäh wurden sie dahingerafft
die froh bisher für uns geschafft
und trostlos und verlassen stehn
die liebend einst auf sie gesehn

Wer ist da nicht vom Schmerz bewegt
wo so viel Leid und Graun sich regt
Wess’ Herz bei fremder Not nicht spricht
kennt auch der Liebe Hilfe nicht

Ach wie so viele Opfer sind
beweint von Mutter. Weib und Kind
Helft diesen jetzt mit milden Herzen
und lindert ihre herben Schmerzen

Bedenket ihrer harten Not
durch Spenden nach des Herrn Gebot
was ihr den Ärmsten Gut´s getan
das rechnet einst der Herr euch an

Text: Verfasser unbekannt
nach dem Grubenunglück auf der Wenzeslausgrube in Hausdorf bei Neudorf in Schlesien, 1930

Grubenunglueck Hausdorf
Grubenunglueck Hausdorf

Liederthema: ,
Liederzeit: (1930)
Schlagwort: |