Zu Kiautschau um Mitternacht

Volkslieder » Kriegslieder »

=> (Alle Versionen)
Zu Kiautschau um Mitternacht

Zu Kiautschau um Mitternacht
Stand ein Matrose auf der Wacht.
Zwei Sternlein hoch am Himmelszelt,
Die bringen Kunde aus der Welt.

Steh ich, die Büchse in der Hand,
Sterb ich den Tod fürs Vaterland.
Gerecht ist nur der Tod im Krieg.
Ein jeder denkt an sein fernes Lieb.

Sie, die Geliebte am Fenster steht,
Die Hände faltet zum Gebet,
Sie denket des Geliebten heiß,
Den sie im fernen China weiß.

Sei ruhig still Soldatenbraut,
Wer Gott vertraut, hat wohl gebaut.
Sei ruhig still in Gottes Hut,
Dich liebt ein treu Soldatenblut.

Text und Musik: Verfasser unbekannt – um  1900
Dieses Lied wurde zu “ Argonnerwald um Mitternacht “ umgedichtet,
was dann wesentlich bekannter wurde.

Liederthema: , ,
Liederzeit: vor 1900 : Zeitraum:
Schlagwort:
Orte:
Geschichte dieses Liedes:

Zur Geschichte dieses Liedes:

Parodien, Versionen und Variationen: „Argonnerwald um Mitternacht“ ist ein Soldatenlied aus dem Ersten Weltkrieg, das nach älteren Liedern entstand. “In Kiautschau um Mitternacht“ wurde auf mit ähnlichem Text und dieser Melodie in der Marine bereits um 1900 gesungen. Durch einen H .v. Gordon wurde dann angeblich 1915 das Argonnerwaldlied als Pionierlied umgetextet und ist in vielen unterschiedlichen Versionen überliefert.