Wenn du in mi Goßli gohst

Volkslieder » Liebeslieder »

Wenn du in mi Goßli gohst

Wenn du in mi Goßli gohst
werf ich dich mit Stane
treff ich dich, do häst es doch
treff ich dich, do häst es doch
an anermal bliabst daheime

Wenn i’s Buri’s Kätzli wär
So wellt i lerna muse
Abends spot ins Goßli goh
Un morgens wieder heruse

Min allerliebstes Schatzerli
Dos is im Wirt sin Kaller
Hot en ifenes Röckli oo
si Nam is Muskateller

Text und Musik: Verfasser unbekannt
Melodie aus der Gegend von Cobzrg, bereits 1818 bei Wyß mit anderer Melodie
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 669)

Abweichungen im Text

Anfang bei Wyß:

Wenn du in mys Gädeli geist
Werfe-n-i mit Steine
Triff i di, du hasch es deh
D’s ander mal blybst daheime.

Zum Text

  • 1,1 Goßli, Gäßchen Gaden. Gemach, Zimmer, Kammer, Hütte.
  • 2, 2 musen, mausen — Mäuse fangen.
  • Str. 3 ist Nachklang des alten Trinkliedes: Den liebsten Buhlen ….

Anmerkungen zu "Wenn du in mi Goßli gohst"

Vergl. Stöber. Elsässisches Volksbüchlein (n. A.) 71 : Wenn ig es Buure Chatzeli wär.

.