Bremer Stadtmusikanten

Wenn die Arbeitszeit zu Ende

Wenn die Arbeitszeit zu Ende
rüsten wir nach Burschenart
Samstag alle fleißigen Hände
zu der frohen Wanderfahrt.
Singend ziehn wir aus dem Städtchen
frei das Herz und leicht der Sinn
links die Burschen, rechts die Mädchen
und ich selber mittendrin.

Hei, das ist ein fröhlich Wandern!
Wiesen, Felder ziehn vorbei.
Einer sagt es froh dem andern:
Heute, Brüder, sind wir frei!
Weit zurück liegt schon das Städtchen
und wir wandern leicht dahin,
links die Burschen, rechts die Mädchen
und ich selber mittendrin.

Singen, spielen im Vereine,
Rast in kühler Waldesruh.
Und beim hellen Mondenscheine
wandern wir der Heimat zu.
Singend ziehn wir ein ins Städtchen
frei das Herz und leicht der Sinn
links die Burschen, rechts die Mädchen
und ich selber mittendrin.

Text: Jürgen Brand
Musik: Michael Englert

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Arbeiterlieder | Kinderlieder | Wanderlieder
Liederzeit: , (1919)
Schlagwort: | |

CD TIpp: Lieder aus dem Widerstand

Lieder aus Konzentrationslagern und Gefängnissen des NS-Regimes. Aus dem Widerstand gegen den Faschismus.

Die Titel: 1. Die Moorsoldaten (Original-Fassung) – 2. Neuengammer Lagerlied – 3. Und weil der Mensch ein Mensch ist (Brecht / Eisler , 1934) 4. Graue Kolonnen ziehen ins Moor 5. Im Walde von Sachsenhausen 6. Mein Vater wird gesucht 7. Schliess Aug und Ohr für eine Weil (Lied der Weissen Rose) 8. Wir zahlen keine Miete mehr 9. Unser täglich Brot (Song von der Kuhle) 10. Auf des Heubergs rauhen Höhen (Heuberglied) 11. Auschwitzlied 12. O Bittere Zeit 13. In Kerkermauern sitzen wir 14. Buchenwaldlied