Schatz mein Schatz warum so traurig

Volkslieder » Abschiedslieder

mp3 anhören"Schatz mein Schatz warum so traurig" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Schatz, mein Schatz, warum so traurig?
Bin doch aller Freuden voll
Schatz, mein Schatz, du hast befohlen
Dass ich dich nur lieben soll.

Mein ich doch, liebst mich von Herzen
Und seist mir von Herzen treu:
Oder ist es nur ums Scherzen?
Führst du mich am Narrenseil?

Ach die Mutter kanns nicht leiden.
Dass ich sitze neben dir —
Müssen von einander scheiden.
Scheid ich nur mit Schmerz von dir.

Hätt ich dich, herzliebstes Schätzlein
Hätt ich dich, du roter Mund
Hätt ich dich in meinen Armen
Wär mein junges Herz gesund!*

Sitzen dort zwei Turteltauben
Auf dem dürren Eichenast.
Wenn zwei junge Liebchen scheiden,
Han sie weder Ruh noch Rast

Text: Verfasser unbekannt, mündlich von der Mosel
in Deutscher Liederhort (1856, Nr. 118a) und Liederhort II (1893, Nr. 782d, ohne Melodie)
Die erste beiden Zeilen sind aus „Warum bist du denn so traurig“ und die letzte Strophe aus „Morgen will mein Schatz verreisen„. Ansonsten scheint es sich um ein eigenständiges Lied zu handeln

Liederthema: ,
Liederzeit: (1856)


.