Bremer Stadtmusikanten

Wann wir schreiten Seit an Seit (Moorsoldaten)

Wann wir schreiten Seit an Seit
und die alten Lieder singen
und die Wälder widerklingen
fühlen wir, es muss gelingen:
Mit uns zieht die neue Zeit

Birkengrün und Saatengrün:
wie mit bittender Gebärde
hält die alte Mutter Erde
dass der Mensch ihr eigen werde
ihm die vollen Hände hin.

Einer Woche Kulbetrieb
und das Rollen schwerer Loren
klingen stets in unsern Ohren
aber keiner träumt verloren
Hoffnungsfroh bleib. Moorsoldat!

Wann wir schreiten Seit an Seit
und die alten Lieder singen
und die Wälder widerklingen
wissen wir, es muss gelingen:
Mit uns zieht die neue Zeit.

Text: Original-Text: Hermann Claudius, Wann wir schreiten Seit an Seit
Zusatzstrophe (3.): Heinz Hentschke , StrafgefangenenIager Aschendorfermoor, 1938
Musik: Michael Englert

 

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Lieder aus Konzentrationslagern
Liederzeit: (1938)
Schlagwort: |

CD TIpp: Lieder aus dem Widerstand

Lieder aus Konzentrationslagern und Gefängnissen des NS-Regimes. Aus dem Widerstand gegen den Faschismus.

Die Titel: 1. Die Moorsoldaten (Original-Fassung) – 2. Neuengammer Lagerlied – 3. Und weil der Mensch ein Mensch ist (Brecht / Eisler , 1934) 4. Graue Kolonnen ziehen ins Moor 5. Im Walde von Sachsenhausen 6. Mein Vater wird gesucht 7. Schliess Aug und Ohr für eine Weil (Lied der Weissen Rose) 8. Wir zahlen keine Miete mehr 9. Unser täglich Brot (Song von der Kuhle) 10. Auf des Heubergs rauhen Höhen (Heuberglied) 11. Auschwitzlied 12. O Bittere Zeit 13. In Kerkermauern sitzen wir 14. Buchenwaldlied