Liedergeschichte: Moorsoldaten

Zur Geschichte von "Moorsoldaten": Parodien, Versionen und Variationen.

Auf und nieder geht die Sonne
dunkel ist’s im Kerker hier
auf und nieder gehn die Posten
ach, ach, Tag und Nacht vor meiner Tür


Wohin auch das Auge blicket
Moor und Heide nur ringsum
Vogelsang uns nicht erquicket
Eichen stehen kahl und krumm
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen [...] ...


Wir sind Moorsoldaten
wir tragen das schwarze Kleid
Wir sind Kameraden
allzeit in Einigkeit.
Die Schippe und den Spaten
führ´n wir mit harter Hand
ja, [...] ...

|


Wo das Lager [die Hölle] steht, so dicht am Waldesrand
wo das öde Moor sich weit erstreckt ins Land
wo man Moorsoldaten bei der Arbeit [...] ...


Des Morgens um halb fünfe
da ist der Teufel los
da springen wir aus der Falle
gleich in die Unterhos
Ist einer krank geworden
der [...] ...


Im Walde von Sachsenhausen
ein Barackenlager steht
Hier warten einige Tausend
dass die Schutzhaft zu Ende geht.

Wir sind schon lange gefangen
waren erst im festen [...] ...

|


Wann wir schreiten Seit an Seit
und die alten Lieder singen
und die Wälder widerklingen
fühlen wir, es muss gelingen:
Mit uns zieht die neue [...] ...


Kamerad, du gehst, aus Elend, Not und Grauen,
ein neues Leben dir zu bauen
im grauen Nebeldunst der Zeit.
Es werden Freundesherzen weit
und offen [...] ...


Wohin auch das Auge blicket
Moor und Heide nur ringsum
Vogelsang uns nicht erquicket
Eichen stehen kahl und krumm
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen [...] ...


Das DIZ in Papenburg: Das Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager, kurz DIZ
1985 richtet das 1981 gegründete Aktionskomitee für ein Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager e.V. in einem [...] ...