Tanz rüber

Tanz rüber, tanz nüber,
tanz nauf und tanz no!
Ei, leih mir dei Schotzla
dös mei is nit do!“
„I leih dir sche nit
i ga dir sche nit,
kan sana Schmarutzer
den brauch i jo nit.“

„Und wenn du sau stolz
mit deim Schotzla willst sei,
so nemm a Papierle
un wickels enei!
Un nemm a roats Bandel
un strick se fest zu,
nachert kimmt dir ka
sau a Schmarutzer derzu!“

Text und Musik: Verfasser unbekannt – alter bayrischer Volkstanz – aus Franken –
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 1024 „Danz rüber danz nüber“)
auch in Fränkische Volkslieder II, 371 —  Zupfgeigenhansl (1908) — Die schönsten Liebeslieder (1981)

Liederthema:
Liederzeit: (1880)
Region:

Zweite Melodie zu "Tanz rüber"

Zweite Melodie zu
in Fränkische Volkslieder II (G-Dur)

.