Seid munter und fröhlich

Volkslieder » Abschiedslieder

Seid munter und fröhlich

mp3 anhören"Seid munter und fröhlich" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Seid munter und fröhlich
alles was nur junge Burschen sein
setzet hier euch nieder
bei ein’m Glas Wein

Dann woll´n wir trinken
bis der Taler ist verzehret
denn es hat uns allen
recht wohl geschmeckt

Im Rosengarten
da wollen wollen wir
auf einander warten
auf ein Glas Bier

Dann wollen wir sprechen
ein angenehmes Wort
wollen Rosen abbrechen
Schatz, ich muß fort

Mein Schatz ist traurig
weil ich muß zum Tor hinaus
Schwarzbraunes Mädchen
bleib stets zu Haus

Adjes, mein Liebchen
reich mir deine zarte, zarte Hand
bis ich wiederum komme
ins Heimatland

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1893, Nr. 787 „Abschied beim Wein“, mit den beiden Zusatzstrophen unten „durch Herrn E. Wolfram, 1890). Die älteste Fassung – siehe unten – handschriftlich 1827-30, aus Freiburg im Breisgau in Deutsche Soldatenlieder (1914)

Liederthema: , ,
Liederzeit: (1828)

Region:

Anmerkungen zu "Seid munter und fröhlich"

Variationen:

  1. alles, was junge Leutchen sein, ohne 2 und 4. Strophe

Bereits vor 1830 unter Soldaten gesungen (handschriftlich aus Freiburg):

Seid lustig ihr Brüder
lustig was Füseliere sein
Setzt euch darnieder
trinkt ein Glas Wein

Schatz komm mit mir in’n Garten
wir woll’n miteinander lustig sein
Woll’n einander aufwarten
mit einem Glas Wein

Woll’n Röslein brechen
und auch ein angenehmes Wort
Miteinander sprechen
adieu ich reis fort.

Wenn ich fort reise
reis ich zum Obertor hinaus
Schwarzbraunes Mädchen
du bleibst zu Haus

.