Bremer Stadtmusikanten

´s wird besser gehn! ´s wird besser gehn!

S wird besser gehn s wird besser gehn
Die Welt ist rund und muß sich drehn
Das ist des Narren Sprüchelein
Und bist du klug so stimmst du ein

Seufzen und Klagen und Wüthen und Toben
Mehret den Kummer erschweret das Leid
Zage im Unglück nicht blicke nach Oben
Immer ja wechselt die rollende Zeit

S wird besser gehn s wird besser gehn
Die Welt ist rund und muß sich drehn
Das ist des Narren Sprüchelein
Und bist du klug so stimmst du ein

Warum auch wolltest du ängstlich verzagen
Kehrt dir den Rücken das launige Glück
Kannst du des Nachts ob der Finsterniß klagen
Bringt ja der Morgen die Sonne zurück

S wird besser gehn s wird besser gehn
Die Welt ist rund und muß sich drehn
Das ist des Narren Sprüchelein
Und bist du klug so stimmst du ein

Text: Wohlbrück (1829) aus der Oper : „Der Templer und die Jüdin“ – bearbeitet nach Walter Scott´s Roman Ivanhoe. Wurde zuerst mit der Musik von Heinrich Marschner am 22. Dezember 1829 in Leipzig aufgeführt. Etwa einhundert Jahre später taucht der Refrain in einem sehr frivolen Lied auf, das womöglich auch schon zu Marschners Zeit gesungen wurde?
in Als der Großvater die Großmutter nahm (1885)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Weisheit
Liederzeit: (1829)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.