Liederlexikon: Wohlbrück

| 1795

mp3 anhören CD buch

Der Schauspieler und Opern-Librettist Wilhelm August Wohlbrück wurde 1795 in Hannover geboren, er starb am  28. Juli 1848 in Riga. Mit den von Heinrich Marschner komponierten Opern “Der Vampyr” (Leipzig 1828) und “Der Templer und die Jüdin” (Leipzig 1829) feierte er grossen Erfolg.


Mehr zu "Wohlbrück"


"Wohlbrück" im Archiv:

Im Herbst da muß man trinken!

Im Herbst, da muss man trinken! Da ist die rechte Zeit; es reift uns ja der Trauben Blut und dabei schmeckt der Wein so gut – im Herbst, da muss man trinken! Im Winter muss man trinken! Im Winter ist es kalt; da wärmet uns der Trauben Blut und dabei schmeckt der Wein so gut – im Winter muss man

´s wird besser gehn! ´s wird besser gehn!

S wird besser gehn s wird besser gehn Die Welt ist rund und muß sich drehn Das ist des Narren Sprüchelein Und bist du klug so stimmst du ein Seufzen und Klagen und Wüthen und Toben Mehret den Kummer erschweret das Leid Zage im Unglück nicht blicke nach Oben Immer ja wechselt die rollende Zeit S wird besser gehn s

Wer ist der Ritter hochgeehrt

Wer ist der Ritter hochgeehrt Der hin gen Osten zieht? Wer ist´s, vor dessen Flammenschwert Der Muselmann entflieht Wer ist´s, der dort im Siegesglanz auf Ptolomais steht? Wer, dessen Stirn der Lorbeerkranz Bei Askalon umweht? Du stolzes England, freue dich Dein Richard hoch und ritterlich Dein König! Dein König! Der Tapfere Löwenherz Du stolzes England, freue dich Dein Richard hoch