Bremer Stadtmusikanten

O Blätter dürre Blätter

O Blätter, dürre Blätter!
Wie trauert ihr so sehr!
Als ihr noch gabet grünen Schein
da war mein lieber Schatz noch mein –
den hab´ich nimmermehr

O Blätter, dürre Blätter!
Ihr habt ihn oft gesehn
wenn er mir Treu versprochen hat
Ach, kann denn Liebe wie ein Blatt
in einem Jahr vergehn?


O Blätter, dürre Blätter!
Es war ein falscher Knab
euch klag´ ich es, ihr schweiget still
weil ich sonst niemand sagen will
wie lieb ich ihn noch hab

Text: Karl Ludwig Pfau (1821-1894)
Musik: ?
in Wie´s klingt und singt (1936)
mp3 anhören CD buch







Liederthema: Liebeskummer
(2008)
Schlagwort: |


Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.