Menschen schaudert nicht zurücke

mp3 anhören"Menschen schaudert nicht zurücke" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon


Auf diese Melodie:

Menschen schaudert nicht zurücke

Menschen schaudert nicht zurücke
euren Friedhof anzusehn
Gönnt der Zukunft heitre Blicke
einstens müßt ihr all vergehn

Lahme, die auf Krücken schleichen
Sie werden ihre Leiden los
hier liegen Arme bei den Reichen
wohl in der kühlen Erde Schoß

Greise, Jüngling und auch Mädchen
sie liegen all in einer Reih´
Veilchen blühen auf ihren Gräbern
ja zu ihrer letzten Schmeichelei

Selbst Napoleon mit dem Schwerte
dem war die halbe Welt zu klein
jedoch mit einer Schaufel Erde
mußt´ er einst zufrieden sein

Text und Musik: unbekannter Verfasser um 1815
in: Wie´s klingt und singt (1936)
Auf die gleiche Melodie wird das Lied von Eduard und Kunigunde gesungen

Geschichte dieses Liedes:
Liederthema:
Liederzeit: (1815)
Schlagwort: |