Liedergeschichte: Menschen schaudert nicht zurücke

Parodien, Versionen und Variationen von Menschen schaudert nicht zurücke


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Eduard und Kunigunde":

Eduard und Kunigunde

Menschen schaudert nicht zurücke

Menschen schaudert nicht zurücke euren Friedhof anzusehn Gönnt der Zukunft heitre Blicke einstens müßt ihr all vergehn Lahme, die auf Krücken schleichen Sie werden ihre Leiden los hier liegen Arme bei den Reichen wohl in der kühlen Erde Schoß Greise, Jüngling und auch Mädchen sie liegen all in einer Reih´ Veilchen blühen auf ihren Gräbern ja zu ihrer letzten Schmeichelei

Lieder vom Tod | Liederzeit: | | 1815


Eduard und Kunigunde

Eduard und Kunigunde liebten treu und zärtlich sich Sehnlich harrten sie der Stunde Wo das Licht der Sonne wich O dann blüthen ihre Freuden Durch der Liebe Wonn´ Genuß und kein herber Kelch der Leiden Mengte sich in ihren Kuß Doch der Drang nach Reichtum stürzte Nur zu bald dies große Glück Das was ihre Tage würzte Schwand nun schnell

Küchenlieder | Liebeskummer | Lieder von Arm und Reich | Moritaten | Liederzeit: | , | 1820




Alle Liedergeschichten