Weltliche und geistliche Volkslieder (Pröhle) von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Weltliche und geistliche Volkslieder (Pröhle)".

Der Bergmann ist ein edel Gezier wohl hier auf dieser Erd Er bringt das Gold und Silber herfür wie es geschrieben steht Mit Schlägel und Eisen das muß man ihm beweisen man könnte nicht sprechen mit ihm von der Zechen wenn keine Bergleut wärn Glückauf! Es kommt Alles vom Bergmann her Der Schneider der könnte kein Kleider ... Weiterlesen ... ...

Bergmannslieder | Liederzeit: | 1850


Die Bergleut sind ein edle Zier Allhier auf dieser Erd Sie bringen das Silber und Gold Herfür Gleich wies geschrieben steht Man kanns ihnen auch beweisen Sie gewinnens mit Schlegel und Eisen Man könnte nicht lachen kein Ausbeut nicht machen Wenn Halter kein Bergmann nicht wär Es wäre fürwahr nicht recht getan Wenn Halter kein ... Weiterlesen ... ...

Bergmannslieder | Liederzeit: | 1850


Es ging ein Jäger aus jagen Wollte jagen auf der königlichen Heid Was begegnet ihm auf dem Wege Ein Mädchen im schneeweißen Kleid Sie setzten sich beide zusammen Ein zwei ein drittehalb Stund Bis daß der helle Morgen Am Himmel daher stund Steh nur auf steh nur auf junger Jäger Steh nur auf es ist ... Weiterlesen ... ...

Jäger und Mädchen | Liederzeit: | 1855


Hat mir mein Vater vierzig Gulden geb´n Soll ich mir kaufen ein Weib Und a schöns Kellerin Und a schöns Kellerin Die soll mein Äugelein sein, juchhe! Die soll mein Äugelein sein. Hansel spann meine Sechs Schimmel ein! Kellerin, bring raus meinen Hut! Wir müssen weiter fahrn Dableiben tut mir kein gut, juchhe! Dableiben tut ... Weiterlesen ... ...

Fuhrleute | Liebeslieder | Liederzeit: | 1810


Wer so ein faules Gretchen hat Wie kann der lustig sein? Sie schläft ja alle Morgen, Morgen Bis daß die Sonne scheint Der Vater aus dem Walde kam Das Gretchen, das schläft noch Schlaf du zum tausend Teufel, Teufel, Der Hirt ist schon im Wald Die Kuh steht noch im Stall Das Gretchen aus dem ... Weiterlesen ... ...

Bauernlieder | Brautlieder | Frauenlieder | Liederzeit: | 1544


Wir genießen die himmlischen Freuden Drum tun wir das Irdische meiden Kein weltlich Getümmel Hört man nicht im Himmel Lebt alles in sanftester Ruh Wir führen ein englisches Leben Sind dennoch ganz lustig daneben Wir tanzen und springen Wir hüpfen und singen Sankt Peter im Himmel sieht zu Johannes das Lämmlein auslasset Der Metzger Herodes ... Weiterlesen ... ...

Bauernlieder | Essen und Trinken | Feste und Feiern | Geistliche Lieder | Liederzeit: | 1778